| Hessen

Von links: Thomas Kemmerich, Bun-desvorsitzender des Liberalen Mittel-standes, Preisträger Hans-Georg Wag-ner, Dr. Dorian Hartmuth, Landesvorsit-zender des Liberalen Mittelstandes Hessen sowie Dr. Stefan Ruppert MdB, Landesvorsitzender der FDP Hessen.

Liberaler Mittelstand Hessen verleiht Exzellenzpreis 2019 an Kronenhof-Inhaber Hans-Georg Wagner

Bad Homburger für vorbildliches unternehmerisches Handeln ausgezeichnet

Der Liberale Mittelstand Hessen hat seinen traditionellen Exzellenzpreis in diesem Jahr an den Bad Homburger Gestütsbesitzer, Landwirt und Inhaber des Kronenhofs sowie der Brauerei Graf Zeppelin, Hans-Georg Wagner, verliehen. Der Wirtschaftsverband zeichnet mit dem Preis Unternehmer aus, die mit innovativen Ideen und vorbildlichem gesellschaftlichen Engagement eine Vorbildfunktion erfüllen.  

Dr. Dorian Hartmuth, Landesvorsitzender des Liberalen Mittelstandes, lobte in seiner Begrüßung die Innovationskraft und Lebensleistung Hans-Georg Wagners und seiner Familie. Der Kronenhof in Bad Homburg, den die Wagners in fünfter Generation betreiben, habe sich von einem reinen Landwirtschaftsbetrieb in eine beliebte Lokalität für Besucher weit über die Grenzen von Bad Homburg hinaus entwickelt. Thomas Kemmerich, Bundesvorsitzender des Liberalen Mittelstandes, dankte Wagner für seinen starken Willen. „Immer motiviert zu bleiben, mit dem eigenen Handeln andere Menschen anzustecken und zu begeistern, das zeichnet einen guten Unternehmer aus. Schranken gibt es nur im Kopf, und diese gilt es zu überwinden.“

Der hessische FDP-Landesvorsitzende Dr. Stefan Ruppert MdB betonte in seiner Laudatio, wie Hans-Georg Wagner es mit immer neuen Ideen und einem innovativen Konzept geschafft habe, die Wertschöpfungskette des eigenen Landwirtschaftsbetriebs Schritt für Schritt zu verlängern. „Hans-Georg Wagner hat früh die Zeichen der Zeit erkannt und seinen Kronenhof mit einem attraktiven Außenbereich und der Fokussierung auf nachhaltiges, ökologisches Arbeiten zu einem prosperierenden Unternehmen weiterentwickelt“, so Dr. Ruppert. „Auch wenn viele ihm anfangs sagten, dass dies nicht gelingen werde – Herr Wagner hat an seine Ideen geglaubt und sich mit viel Herzblut für sie eingesetzt. Der Erfolg des Kronenhofs, mit Pferdegestüt, Brauerei und als beliebtem Ausflugsziel gibt ihm Recht und zeigt, was Unternehmermut bewirken kann. Mit seinen Ideen inspiriert und begeistert er uns alle.“ Auch Christopher Martin, Generalsekretär des Liberalen Mittelstandes Hessen, dankte Hans-Georg Wagner und seiner Familie für das außergewöhnliche unternehmerische Engagement. Der Mittelstand in Deutschland und Hessen zeige mit Beispielen wie diesem, welchen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag er leisten könne.

Preisträger Hans-Georg Wagner bedankte sich für die Verleihung des Exzellenzpreises sehr herzlich und berichtete von den Herausforderungen, vor denen er und seine Familie standen, um den Kronenhof zu dem zu machen, was er heute ist. „Es war mir immer wichtig, zu überlegen, was den Menschen in der Region gefallen könnte, und etwas anzubieten, das andere nicht anbieten können. Gemeinsam mit meiner Frau und meinen Söhnen bin ich sehr glücklich, dass wir immer wieder aufs Neue etwas bewegen können.“

Im Rahmen der Preisverleihung wurde zudem Alexander Freiherr von Bethmann für seine Verdienste und sein gesellschaftliches Engagement geehrt und mit der Ehrenmitgliedschaft des Liberalen Mittelstandes Hessen ausgezeichnet.

 

 

 

 

 

Zurück